Tierarztpraxis am Atzelberg
Dr. Jeannette Pfeffer
Blutegeltherapie & Akupunktur

Alternative Heilmethoden

Blutegeltherapie

Bereits im Mittelalter wurden Blutegel zur Behandlung etlicher Krankheiten eingesetzt. Diese Form der Therapie hielt sich über einen langen Zeitraum. Im Jahr 1819 verbrauchte ein Pariser Krankenhaus alleine 100000 Blutegel im Jahr.

Durch Ihre starke Dezimierung und dank des Rufs von „Vampirismus“ sank die Zahl der Behandlungen, bis sie irgendwann wieder nahezu in Vergessenheit geraten ist.

Im heutigen Zeitalter, wo uns die Wirkweisen dieser kleinen Tierchen bekannt sind und zahlreiche Studien ihren tatsächlichen Nutzen belegen, werden sie gerne wieder als kleine Helfer in der Medizin verwendet.

Bei dem Biss überträgt der Egel seinen Speichel. In diesem befinden sich zahlreiche Substanzen (über 200), darunter Hirudin, Hyaluronidase, Egeline, Histamin und Serotonin. Dieser Cocktail aus Entzündungshemmern, Durchblutungsfördernden Mitteln und Schmerzmitteln dringt bis zu 20 cm tief in den Körper des Patienten ein und verbreitet seine Wirkung.

Gerade bei Beschwerden des Bewegungsapparates, sei es ein akuter Bandscheibenvorfall oder eine chronische Arthrose können wir Ihrem Tier relativ Nebenwirkungsfrei und natürlich zu einer Linderung seiner Symptome verhelfen. Das einzige was sie Mitbringen müssen ist ein wenig Geduld, denn die Egel können schon mal für 1-2 Stunden speisen.

Sollten Sie Interesse haben sprechen Sie uns gerne an.

 




Blutegel

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Jahrhunderte alte fernöstliche Heilkunst, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Harmonie zwischen Körper, Geist und Lebensenergie zu erhalten oder wieder herzustellen.

Eine genaue Erklärung wie Akupunktur funktioniert, gibt es noch nicht. Man geht davon aus, dass durch die Nadelung lokale Reize gesetzt werden, die sowohl schmerzlindernd, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd wirken. Zahlreiche Studien belegen mittlerweile ihre Wirksamkeit vor allem im Bereich des Bewegungsapparates.

In der chinesischen Medizin werden Erkrankungen auf Störungen im Fluss der Lebensenergie (des Qi) zurückgeführt. Diese Lebensenergie fliest in den sogenannten Meridianen, die wiederrum bestimmten Organen zugeordnet sind.

Durch äußere Einflüsse (Stress, falsche Ernährung etc) kommt zu es Blockaden entlang dieser Meridiane und dadurch zu einem Ungleichgewicht.

Nach einer ausführlichen Anamnese werden Punkte genadelt um diese Blockaden zu aufzuheben.

Die Dauer einer Akupunktursitzung varriert, je nachdem wie lange der Körper die Nadeln festhält.

Sollte ihr Tier unter akuten Verspannungen, Schmerzen des Bewegungsapparates oder ähnlichem leiden sprechen Sie uns gerne an.

 

Akupunkturnadeln
Unsere Sprechzeiten
Wir haben eine offene Sprechstunde ohne Voranmeldung.
Montag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Dienstag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 – 12:00
Donnerstag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Freitag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Samstag 10:00 – 12:00

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Montag

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Dienstag

10:00 - 12:00

Mittwoch

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Donnerstag

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Freitag

10:00 - 12:00

Samstag

Kontakt
Am Atzelberg 17
64521 Groß-Gerau
Parkplätze stehen vor der Praxis zur Verfügung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
weitere Informationen in der Datenschutzerklärung Ok