Tierarztpraxis am Atzelberg
Dr. Jeannette Pfeffer
06152 956 30 30
Am Atzelberg 17
64521 Groß-Gerau

Aktuelles / Blog

Außergewöhnliche "Dr. House-Fälle" aus der Praxis & aktuelle Termine
Bitte beachten Sie: Es handelt sich um medizinische Berichte, die teilweise verstörende Bilder von z.B. Operationen enthalten können.

Tatkräftige Unterstützung in der Cardiologie

Ab Mai unterstützt uns mit seinem Fachwissen der mobil arbeitende Kollege Ricardo Abrantes!

Ein Mal im Monat wird er bei uns die fachspezifischen Fälle unserer Patienten cardiologisch aufarbeiten (EKG (auch Zuchtuntersuchungen!), Ruhe- und Langzeit EKG, Blutdruckmessung, Punktion Herz-/Brust-/Bauchhöhle). 

Kollege Abrantes ist MSc, hat die Zusatzbezeichnung Kardiologie, ist GPCert Cardiology und Mitglied im Collegium Cardiologicum.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Skalpiert.....

...hatte sich dieser Kater eine Vorderpfote, besser noch: nur einen Zeh! Wie auch immer er das geschafft hat, wird wohl immer sein Geheimnis bleiben...

Er kam nach Hause und die Besitzer hatten zunächst befürchtet, die gesamte Zehe sei abhanden gekommen/abgerissen. Zum Glück zeigte sich im Röntgen, das dies nicht der Fall war.

Trotz diesem positiven Befund, war die Wiederherstellung jedoch nicht ganz unproblematisch. Rund um die Kralle war die Haut noch verletzungsfrei angewachsen, rundherum jedoch abgerissen. Nach Betrachtung der Wunde entschied ich mich zu einer Rundumnaht. 

Wir hoffen nun, das die Haut durchblutet bleibt und wieder anwächst.

Einen Kloß im Bauch...

..hatte dieser 14 Jahre alte Kater. In der letzten Woche hatte er immer weniger gefressen und nun auch den Kotabsatz eingestellt.

Über die Zeit hatte das Tier auch abgenommen.

Da die Umfangsvermehrung schon im Bauch deutlich zu fühlen war (14 x 4 cm), wurde nur zur örtlichen Abklärung noch ein Röntgenbild gemacht.

Auch hier war zu sehen, das die Umfangsvermehrung mittig im Bauchraum lag.

Die chirurgische Eröffnung zeigte dann, das es sich um einen Tumor handelte. Dieser saß an der Gekrösewurzel. Dieser Bereich wird deshalb so genannt, weil alle Versorgungsleitungen des Darmes hier abgehen und dann in die Darmbereiche ziehen (wie die Stengel eines Blumenstraußes oder die Wurzeln eines Baumes). Dies ist auch der Grund, warum hier eine Entfernung nicht in Betracht kommt: würde der Lymphknoten entfernt werden, würden auch alle Zuleitungen für den Darm entfernt werden müssen, was dazu führen würde, das der Darm absterben würde.

Dieser Tumor an dieser Stelle ist nicht operabel. Das Tier wurde auch hier in der Narkose noch eingeschläfert.

Einen Mitesser

...der besonderen Art hatte dieser Kaninchenbock. 

Seit einiger Zeit zeigte sich bei dem Tier immer wieder schmieriger Durchfall. Hefen oder andere Bakterien, die dafür in Frage kämen waren jedoch nicht nachweisbar.

Bei der letzten Untersuchung fiel dann eine unruhige Umfangsvermehrung im hinteren Bauchbereich auf. Auch im Röntgen konnte diese röntgendichtere Struktur dargestellt werden.

Es wurde vereinbart, das Tier zu eröffnen, um abzuklären, ob ggf. die Struktur entfernt werden könnte.

In der Operation zeigte sich jedoch, das ein Lymphknoten des Darmes bereits grossflächig in den Darm eingebrochen war und diesen auch schon fast völlig ausfüllte.

Wir entschieden uns zum Einschläfern.

Unsere Sprechzeiten
Wir haben eine offene Sprechstunde ohne Voranmeldung.
Montag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Dienstag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 – 12:00
Donnerstag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Freitag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Samstag 10:00 – 12:00

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Montag

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Dienstag

10:00 - 12:00

Mittwoch

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Donnerstag

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Freitag

10:00 - 12:00

Samstag

Kontakt
Am Atzelberg 17
64521 Groß-Gerau
Parkplätze stehen vor der Praxis zur Verfügung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
weitere Informationen in der Datenschutzerklärung Ok