Tierarztpraxis am Atzelberg
Dr. Jeannette Pfeffer

Aktuelles / Blog

Außergewöhnliche "Dr. House-Fälle" aus der Praxis & aktuelle Termine
Bitte beachten Sie: Es handelt sich um medizinische Berichte, die teilweise verstörende Bilder von z.B. Operationen enthalten können.

Bruchkante...

...an einem Zahn. Nicht schön...und vom Besitzer unbemerkt...wie so oft.

Solche Frakturen können bei vorgeschädigten Tieren geschehen (z.B. Auslandshund mit schlechter Ernährung im Welpenaltr oder Staupeinfektion) oder bei mechanisch bedingten Schäden (Steinbeißer, massives Kauen auf Knochen und empfindliche Zähne).

Diese Frakturen halten sich meist dann selbst zusammen und Zahnstein verstärkt dieses Problem - nach Entfernen des Zahnsteines dann schären die Anteile auseinander.

Da war was faul....

...und zwar schon eine ganze Weile! Dieser Hund wurde wegen eines akuten Zahnproblemes vorgestellt, das er sich mechanisch zugezogen hatte.

Bei der Adspektion des Maules zeigte sich dann ein deutlich verfärbter Backenzahn...dieser sollte sich dann als eigentliches Problem herausstellen.

In diesem Fall war es zu einer Fraktur des Zahnes gekommen unterhalb des Zahnfleisches und somit für den Besitzer nicht ersichtlich! Der Hund hatte auch 

keinerlei Symptome gezeigt und das Problem muss schon deutlich länger bestanden haben, da der Wurzelbereich komplett schwarz gefault war.

Auswuchs...

..der besonderen Art zeigte diese Labradorhündin. Den Besitzern war ein zystenartiges Gebilde aufgefallen. Eines Tages plötzlich schien es sich "geöffnet" zu haben und Sekret trat aus.

Die Zubildung lag im Bereich der Milchleiste, zeigte sich dann allerdings bei der Operation davon abgesetzt. 

Das Gewebe wurde zum Gewebespezialisten geschickt, um herauszufinden, welchen Ursprung diese Zubildung wohl haben könnte.

Säbelzahn...

...mal anders hatte dieses Kaninchen. Das Tier kommt regelmässig zur Zahnkorrektur. Ich möchte dieses Bild zeigen, da es 

offensichtlich macht, das die Probleme im Zahnbereich bei Kaninchen und Meerschweinchen oft nicht vom Besitzer gesehen werden 

KÖNNEN! Es ist da her sehr wichtig, die Tiere regelmässig zu wiegen und beim Fressen zu beobachten.

So eine Spitze kann massive Schäden in der Wange anrichten!

Unsere Sprechzeiten
Wir haben eine offene Sprechstunde ohne Voranmeldung.
Montag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Dienstag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 – 12:00
Donnerstag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Freitag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Samstag 10:00 – 12:00

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Montag

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Dienstag

10:00 - 12:00

Mittwoch

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Donnerstag

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Freitag

10:00 - 12:00

Samstag

Kontakt
Am Atzelberg 17
64521 Groß-Gerau
Parkplätze stehen vor der Praxis zur Verfügung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
weitere Informationen in der Datenschutzerklärung Ok