Tierarztpraxis am Atzelberg
Dr. Jeannette Pfeffer

Aktuelles / Blog

Außergewöhnliche "Dr. House-Fälle" aus der Praxis & aktuelle Termine
Bitte beachten Sie: Es handelt sich um medizinische Berichte, die teilweise verstörende Bilder von z.B. Operationen enthalten können.

Verkürzt...

hat sich dieser Kater unfreiwillig auf seiner Erkundungstour!

War er am Abend vorher noch "vollständig" gewesen, so kehrte er nach einem Streifzug deutlich "verkürzt" heim. Irgendwie war ihm ein großer Teil seines Schwanzes abhanden gekommen.

Röntgenologisch konnten wir einen Abriß des Schwanzes im Bereich der Wirbelsäule ausschließen, auch Kot- und Harnabsatz waren bewußt möglich.

So etwas passiert, wenn Katzen die Restwärme des Motors ausnutzen und sich im Bereich des Motorblockes neben die Räder legen. Startet das Fahrzeug dann, erschrecken sich die Tiere und wollen wegrennen. Bis dahin ist das Fahrzeug aber schon angefahren und überrollt dabei passiv den Schwanz. Das Tier reißt sich diesen dann durch den Fluchtreflex ab.

Wir mußten den Schwanz hinter einem Wirbelglied regulär absetzen, da sonst der Stumpf nicht heilt.

Wir wünschen gute Besserung!

Achtung Emoji!

ACHTUNG!
Da wird das Emoji ganz schnell zum teuren Spaß!
Bei diversen Discountern bekommt man als Kunde im Moment kleine Gummisaugfiguren als Goodi.


Diese finden Katzen leider total lecker...was aber nicht verdaulich ist.


Sollten Sie also Ihren Kindern die kleinen Figuren mitbringen, dann bitte nur, wenn Ihre Katze diese Figuren nicht interessant findet.
Ein verlegter Darm ist etwas, das einige Zeit dauert, bis das Problem offensichtlich wird. Vorher erbrechen die Tiere meist "nur", was für viele Katzenbesitzer ja nun eher nicht ungewöhnlich ist.
Im Röntgen sind die Figuren darstellbar, weil sie sehr dicht sind (zumindest der Kopfteil). Der Kunststoff scheint geruchlich so toll zu riechen, das Katzen ihm kaum wiederstehen können.

Phantom der Oper...

hatte diese Katze wohl zu wörtich genommen. Das Tier hatte wohl Ärger mit einem anderen Raubtier und dies hatte zu einer Eiterhöhle geführt. Nach Säubern der Wunde wurde erst das ganze Ausmaß offensichtlich; der Gesichtsnerv lag frei. Kollegin Goepel nähte den dazu gehörigen Hautlappen über dem Nerv fest. Mit Gelabdeckung und regelmässigen Laserbehandlungen kann man der Wundheilung förmlich zusehen.

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen was Katzen alles abheilen und wie wunderbar der Laser dabei unterstützt und wie schnell das geht (12 Tage!!) für ein fast halbes Gesicht!

Kieferorthopädie....

geht auch bei Heimtieren (Kaninchen, Meerschweinchen)...zumindest wollen wir das mal versuchen.

Shaia Sonne hatte eine Fraktur (Bruch) eines ihrer Unterkieferincisivi. Dieser wächst nun leider schief, da die Kieferseite dem festen Zahn (der der keinen Schaden hatte) keinen Gegendruck entgegen bringen kann.

Daher weicht dieser dem festen Zahn aus und wächst schief.

Mit einer Schienung (beide Zähne werden zusammengepreßt) hoffen wir nun, das der Zahn sich NEBEN den festen Zahn reinreiht und sich festigt.

Wir werden sehen, ob es klappt, fressen tut Sonne jedenfalls mit dem "Apparat".

Unsere Sprechzeiten
Wir haben eine offene Sprechstunde ohne Voranmeldung.
Montag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Dienstag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 – 12:00
Donnerstag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Freitag 10:00 – 12:00 & 16:00 - 18:00
Samstag 10:00 – 12:00

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Montag

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Dienstag

10:00 - 12:00

Mittwoch

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Donnerstag

10:00 - 12:00
&
16:00 -18:00

Freitag

10:00 - 12:00

Samstag

Kontakt
Am Atzelberg 17
64521 Groß-Gerau
Parkplätze stehen vor der Praxis zur Verfügung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
weitere Informationen in der Datenschutzerklärung Ok